Grundlegende Konzepte zum Einrichten eines E-Mail-Kontos

Grundlegende Konzepte zum Einrichten eines E-Mail-Kontos

Letztes Update:

Wenn Sie bei der Konfiguration eines E-Mail-Kontos auf einem elektronischen Gerät nicht weiterkommen, erklären wir Ihnen hier die grundlegenden Konzepte, die Sie kennen sollten. Sobald Sie diese Konzepte verstanden haben, werden Sie die Daten, die bei der Installation der E-Mail auf einem Mobiltelefon abgefragt werden, besser verstehen Telefon, Tablet oder Computer.

Posteingangsserver

Dies ist wie ein elektronisches Postamt, in dem Ihre E-Mails ankommen. Wenn Ihnen jemand eine E-Mail sendet, erreicht diese zuerst diesen Server. Dann holt Ihr E-Mail-Programm (wie Outlook, Gmail usw.) es von dort ab, damit Sie es lesen können. Je nachdem, wie Sie Ihre E-Mail konfigurieren, kann dieser Server ein POP- oder IMAP-Server sein (das erkläre ich später).

Postausgangsserver oder SMTP (Simple Mail Transfer Protocol)

Stellen Sie sich das wie den Postboten vor, der Ihre Briefe an andere weiterbringt. Wenn Sie eine E-Mail schreiben und versenden, ist dieser Server dafür verantwortlich, dass Ihre Nachricht das Postfach (Posteingangsserver) der Person erreicht, an die Sie sie senden.

Nutzername

In den meisten Fällen ist der Benutzername einfach Ihre vollständige E-Mail-Adresse, zum Beispiel [email protected]. Damit Ihre Anwendung bzw. Ihr E-Mail-Programm die E-Mails problemlos empfangen kann, ist die korrekte Eingabe wichtig.

Nun die Unterschiede zwischen POP und IMAP, zwei Möglichkeiten, E-Mails vom Posteingangsserver zu empfangen:

POP (Post Office Protocol)

Es ist, als würden Sie zur Post gehen, Ihre Briefe abholen und nach Hause bringen. Sobald Sie sie abgeholt haben, bleiben sie nicht bei der Post. Wenn Sie POP verwenden, werden Ihre E-Mails auf Ihr Gerät (z. B. Ihren Computer oder Ihr Telefon) heruntergeladen und normalerweise vom Server gelöscht. Das heißt, wenn Sie später versuchen, von einem anderen Gerät aus auf Ihre E-Mails zuzugreifen, werden Sie diese dort nicht finden.

IMAP (Internet Message Access Protocol)

Es funktioniert eher so, als würden Sie Ihre Briefe bei der Post überprüfen, ohne sie mit nach Hause zu nehmen. Sie können sie lesen, markieren und sogar beantworten, aber sie bleiben im Postamt. Dies ist nützlich, denn wenn Sie Ihre E-Mails später auf einem anderen Gerät anzeigen möchten, können Sie dies tun; Alle E-Mails sind noch auf dem Server.

Kurz gesagt besteht der Hauptunterschied darin, wo Ihre E-Mails gespeichert werden und wie Sie darauf zugreifen: POP lädt sie herunter und löscht sie vom Server, IMAP speichert sie auf dem Server und ermöglicht den Zugriff von mehreren Geräten aus.

Was ist ein Mailserver?

Ein Mailserver ist wie ein Postamt in der digitalen Welt. Es handelt sich um ein computergestütztes System, das das Senden und Empfangen von E-Mail-Nachrichten verwaltet. Hier erkläre ich seine beiden Hauptrollen:

Als Postamt zum Empfangen von E-Mails (Posteingangsserver): Wenn Ihnen jemand eine E-Mail sendet, kommt diese nicht direkt auf Ihrem Computer oder Telefon an. Zunächst erreicht es den Posteingangsserver Ihres E-Mail-Anbieters (z. B. Gmail, Yahoo usw.). Dieser Server speichert die Nachricht, bis Sie sie abholen (Ihre E-Mail öffnen).

Als Postbote zum Versenden von E-Mails (Postausgangsserver oder SMTP)**: Wenn Sie eine E-Mail senden, fungiert der Postausgangsserver als Postbote. Es nimmt Ihre Nachricht entgegen und übermittelt sie an den Posteingangsserver des Empfängers. Es stellt sicher, dass Ihre E-Mails das Postfach (Posteingangsserver) der Person erreichen, an die Sie schreiben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Mailserver beim Senden und Empfangen von E-Mails von entscheidender Bedeutung ist. Es ist der Mittelsmann, der dafür sorgt, dass Nachrichten ihr Ziel korrekt erreichen, indem er sie entweder speichert, bis Sie sie lesen können, oder indem er dafür sorgt, dass sie beim Versenden die richtige Person erreichen.

Teilen Sie diese Informationen:

Auf WhatsApp teilen Auf Telegram teilen

War es nützlich?

Benutzerfragen und Antworten zum Thema "Grundlegende Konzepte zum Einrichten eines E-Mail-Kontos"

Es gibt noch keine Fragen zu "Grundlegende Konzepte zum Einrichten eines E-Mail-Kontos"; Du kannst den ersten schreiben.

Zusammenhängende Posts

So vergrößern Sie die Textgröße auf iPhone und iPad
So vergrößern Sie die Textgröße auf Android
Konvertieren Sie Bilder kostenlos und offline in PDF
So aktivieren Sie die Kindersicherung auf Android
Deaktivieren Sie die Kindersicherung von Family Link
So aktivieren Sie den geteilten Bildschirm auf Android