Deaktivieren Sie die Kindersicherung von Family Link

Deaktivieren Sie die Kindersicherung von Family Link

Letztes Update:

Family Link ist der von Google angebotene Kindersicherungsdienst. Dieser Dienst gibt Eltern die Möglichkeit, die Nutzung ihrer Mobilgeräte durch ihre Kinder zu überwachen und zu verwalten. Über Family Link können Eltern die Aktivitäten ihrer Kinder auf ihren Geräten beobachten und den Zugriff auf bestimmte Anwendungen oder Inhalte beschränken. Darüber hinaus haben Eltern bei Bedarf die Möglichkeit, das Gerät des Kindes vorübergehend zu sperren und dessen Funktionalität auf das Tätigen und Empfangen von Telefonanrufen zu beschränken. Diese Funktion ist besonders nützlich, um sicherzustellen, dass Kinder in entscheidenden Zeiten, wie zum Beispiel während der Lernzeit oder beim Familienessen, nicht durch ihre Geräte abgelenkt werden.

Es kommt der Zeitpunkt, an dem es angebracht sein kann, die elterliche Kontrolle auszuschalten, insbesondere wenn Kinder größer werden und mehr Verantwortung und Selbstbeherrschung entwickeln. Um die Kindersicherung auf dem Gerät eines Kindes zu deaktivieren, hat Google den Vorgang vereinfacht, indem es Eltern ermöglicht, diese Aktion von mehreren Plattformen aus durchzuführen: über die Family Link-Anwendung auf Android- und iPhone-Geräten oder über die Website des Dienstes. Diese Flexibilität stellt sicher, dass Eltern die Kindersicherung von jedem Gerät aus verwalten können, das ihnen zur Verfügung steht, und sorgt so für Komfort und Effizienz.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass nach der Deaktivierung der Kindersicherung zum erneuten Aktivieren der gesamte Konfigurationsprozess erneut durchgeführt werden muss.

Für diejenigen, die eine Anleitung zum Aktivieren der Kindersicherung auf Android-Geräten benötigen, haben wir diesen ausführlichen Artikel vorbereitet, der die Schritt-für-Schritt-Anleitung erklärt: So aktivieren Sie die Kindersicherung auf Android.

In einigen Fällen möchten Eltern die Kindersicherung möglicherweise nicht vollständig deaktivieren, sondern lediglich einige ihrer Parameter anpassen. Wenn ein Elternteil beispielsweise den Zugriff auf eine bestimmte App zulassen möchte, die zuvor blockiert war, oder wenn er die zulässigen Nutzungsstunden des Geräts verlängern möchte, kann er dies ganz einfach über die Family Link-App tun.

Für diejenigen, die die Kindersicherung für ein Google-Konto vollständig deaktivieren möchten, haben wir eine vollständige Anleitung vorbereitet, die jeden Schritt des Prozesses detailliert beschreibt. Dieser Leitfaden, der anschauliche Bilder enthält, ist leicht verständlich gestaltet und stellt sicher, dass auch Eltern, die mit Technik weniger vertraut sind, diese Aufgabe ohne Komplikationen erledigen können.

Geschätzte Zeit: 2 Minuten.

Schritt 1:

Zunächst öffnen wir die Anwendung „Family Link“ von unserem Mobiltelefon, Tablet oder Computer aus, indem wir auf die Website https://familylink.google.com/onboarding/empty_family.

Wenn wir die Anwendung nicht installiert haben, können wir sie aus dem App Store für iPhone und iPad oder von Google Play für andere Geräte herunterladen und installieren.

Wir müssen uns mit dem Google-Konto des Elternteils oder Erziehungsberechtigten anmelden, das für die Kindersicherung konfiguriert wurde.

Family Link-App auf dem iPhone

Schritt 2:

Durch den Zugriff auf die Family Link-Anwendung sehen wir die Geräte und Konten der Kinder, die wir überwachen können. Hier sehen wir die Gerätenutzungsdaten des Kindes oder der Kinder, die unter elterlicher Kontrolle stehen.

Hauptbildschirm von Family Link

Schritt 3:

Wir gehen nach unten, bis wir den Abschnitt „Kontoeinstellungen“ finden und klicken, um auf die Konfiguration dieser Kindersicherung zuzugreifen.

Einrichtung eines Family Link-Kontos

Schritt 4:

In den Kindersicherungseinstellungen des Kindes sehen wir mehrere Optionen. Klicken Sie auf „Elternaufsicht“, um fortzufahren.

Überwachung des Family Link-Kontos

Schritt 5:

Im Abschnitt „Elternaufsicht“ sehen wir eine Zusammenfassung dessen, was Eltern in Bezug auf das Gerät ihres Kindes tun oder sehen dürfen und was nicht.

Stoppen Sie die Überwachung von Family Link

Schritt 6:

Wenn wir nach unten gehen, sehen wir den Abschnitt „Elternaufsicht beenden“. Es erscheint ein Kästchen, in dem wir überprüfen müssen, ob wir sicher sind, dass wir die Kindersicherung dieses Kontos beenden möchten.

Klicken Sie auf „Elternaufsicht beenden“, um die Deaktivierung der Kindersicherung für dieses Konto zu bestätigen.

Deaktivieren Sie die Kindersicherung von Family Link

Schritt 7:

Es erscheint eine Bestätigungsmeldung mit dem Hinweis, dass die Kindersicherung für dieses Google-E-Mail-Konto deaktiviert wurde.

Darüber hinaus wird eine E-Mail an das Konto des Elternteils oder Erziehungsberechtigten gesendet, in der darüber informiert wird, dass die Aufsicht beendet wurde.

Kindersicherung in Family Link deaktiviert

Benutzerbewertung auf Deaktivieren Sie die Kindersicherung von Family Link

1.43 auf 10 (7 Stimmen)

Teilen Sie diese Informationen:

Auf WhatsApp teilen Auf Telegram teilen

War es nützlich?

Benutzerfragen und Antworten zum Thema "So deaktivieren Sie die Kindersicherung von Family Link"

Es gibt noch keine Fragen zu "So deaktivieren Sie die Kindersicherung von Family Link"; Du kannst den ersten schreiben.

Zusammenhängende Posts

Melden Sie sich auf allen Geräten von WhatsApp ab
Android-Abgesicherter Modus, alles, was Sie wissen müssen
So aktivieren Sie die Kindersicherung auf Android
So aktivieren Sie den geteilten Bildschirm auf Android
Löschen Sie Apps auf Samsung
Apps auf Samsung deaktivieren
WLAN-Telefonie
Was tun, bevor Sie ein iPhone verkaufen?